• Mittwoch , 22 März 2017

Expekt Erfahrungen und Test

Expekt

Bonus200 % bis zu 50 €
Bedingungen3-Wege Wette mit Mindestquote 1.5 zur Qualifierung, dann Einzahlungsbetrag 6x einsetzen mit Mindestquote 2.0
LizenzMalta
ZahlungsartenBanküberweisung, Visa, MasterCard, Sofortüberweisung.de, GiroPay, Paysafecard, Neteller, Skrill by Moneybookers, Ukash
SupportLivechat, Email

Expekt besuchen

Diese Seite teilen:

Expekt gehört zu den renommiertesten Wettanbietern aus Skandinavien. Der schwedische Buchmacher ist seit 1999 im Onlinegeschäft vertreten und hat sich seither einen stabilen Kundenstamm erarbeitet. Expekt präsentiert sich als kompletter Glücksspielanbieter, welcher neben den Sportwetten noch ein sehr attraktives Online Casino sowie eine Pokerarena an Bord hat.

Viele Jahre wurden die Offerten mit einer EU-Lizenz aus Gibraltar vertrieben. Seit 2014 wird Expekt von der Malta Gaming Authority reguliert. Sicherheitstechnisch gibt’s bei den Nordeuropäern keinerlei Mängel.

Zu Expekt.com

Sportwetten Bonus

Die Neukunden starten bei Expekt mit einem 200%igen Bonus von bis zu 50 Euro. Dabei setzen die Schweden an dieser Stelle auf einen Matchbonus, der die erste Einzahlung bis zu 100 Euro verdoppelt. Seine Wirkung entfaltet das Willkommensgeschenk nur dann, wenn der Kunde den Einzahlungsbetrag auf einem 1X2-Wettmarkt zu einer Mindestquote von 1.5 einsetzt.

Die Höhe vom Bonus berechnet sich am Wert der ersten Einzahlung. Trotzdem sollten die Kunden beim Deposit an der Kasse Vorsicht walten lassen. Als prämienrelevant gelten nur die Kreditkarten, die normale Bankeinzahlung sowie die Sofortüberweisung.de. User, welche beispielsweise Skrill by Moneybookers, Neteller oder die Paysafecard nutzen, disqualifizieren sich selbst vom Neukundenprogramm.

Entscheidend ist die Qualifikationswette. Expekt schreibt an dieser Stelle einen Solo-Tipp auf einen 3-Wege Wettmarkt vor. Sportarten wie Tennis oder Volleyball bleiben somit außen vor. Als Mindestquote ist 1.5 zu beachten. Die Kunden können im gesamten Portfolio wählen. Nach dem Erhalt des Bonus muss dieser sechs Mal zu einer Mindestquote von 2.0 eingesetzt werden, damit dieser ausgezahlt werden kann.

Das Willkommensangebot von Expekt gilt nur für den Sportwetten-Sektor. Ein Übertrag ins Online Casino oder in der Pokerarena ist untersagt. Empfangsberechtigt sind alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland oder in der deutschsprachigen Schweiz. Die Zuordnung der User erfolgt anhand der Person, der Anschrift, des Haushaltes, des Zahlungsweges sowie der IP-Adresse.

Parallel sichert der schwedische Buchmacher darüber hinaus die erste mobile Wette seiner Kunden ab. Wer einen Wett-Tipp via Smartphone oder Tablet platziert, kann dies bis zu 10 Euro risikolos tun, sofern die Quali-Wette eine Mindestquote von 1,5 vorweisen kann.

Wettangebot

Das Wettangebot des Onlinebuchmachers ist sehr breit und vielschichtig aufgestellt. Die Kunden haben in der Regel – je nach Saison – die Wahl aus knapp über 20 Disziplinen. Im Tagesdurchschnitt kommt Expekt auf ungefähr 20.000 Einzelofferten. An den Wochenenden wird hin und wieder sogar die 30.000er Marke geknackt. Bestimmend im Portfolio sind natürlich die Hauptsportarten. An erster Stelle steht der König Fußball. Expekt hat Ligen aus aller Welt im Programm, wobei ein gewisser Hang zu den heimischen, skandinavischen Wettbewerben erkennbar ist. Typisch nordeuropäisch sind darüber hinaus die sehr guten Tennis- und Eishockey-Wetten. Die Anhänger der Exoten können ihr Fachwissen unter anderem beim Floorball, beim Bandy oder beim Snooker unter Beweis stellen. Abgerundet wird das Wettangebot mit einigen Offerten aus den Bereichen der Politik und der Unterhaltung.

Die Livewetten sind ein sehr gutes Spiegelbild vom Pre-Match-Sektor. Auch in Echtzeit versucht Expekt für Abwechslung zu sorgen. Zwar geben Fußball, Tennis und Eishockey die Schlagzahl vor, doch auch die Randsportarten kommen nicht zu kurz. Baseball oder Rugby gehören live beispielsweise zum Standardangebot.

In der Tiefe der Wettoptionen arbeitet der Bookie im mitteleuropäischen Durchschnitt. Die Begegnungen in den wichtigsten Fußball-Ligen sind mit etwa 50 Sonderwetten ausgestattet.

Kundenservice

Der Kundensupport ist bei Expekt schon immer leicht kritikwürdig. Der Buchmacher verzichtet nach wie vor auf eine telefonische Hotline. Jede Kontaktaufnahme muss schriftlich erfolgen. Die deutschen Kunden sollten hierbei den Live-Chat nutzen, welcher täglich zwischen 10 und 19 Uhr zugeschalten ist. Für umfangreichere Problematiken kann auf den regulären Emailsupport zurückgegriffen werden. Die Beantwortung der Anfragen nimmt durchschnittlich knapp 12 Stunden in Anspruch. An der Fachkompetenz vom Serviceteam gibt’s nichts zu rütteln. Die Emails werden individuell verfasst und sind durchweg hilfreich.

Zahlungsmethoden

Für Einzahlungen und Auszahlungen bietet Expekt die folgenden Zahlungsmethoden an:

  • Banküberweisung
  • Visa
  • MasterCard
  • Sofortüberweisung.de
  • GiroPay
  • Paysafecard
  • Neteller
  • Skrill by Moneybookers
  • Ukash

Beim Deposit ist zu beachten, dass die Kreditkartenzahlungen mit einer 2,5%igen Einzahlungsgebühr belastet sind. Alle anderen Transfers werden vom Bookie kostenlos entgegengenommen.

Bei der Auszahlung wirkt sich das Bonusmodell natürlich positiv aus. Die User müssen bei Expekt keinerlei Überschlagsvorgaben beachten. Auch die Gewinne aus der möglichen Gratiswette dürfen sofort abgehoben werden. Generell zahlt der Onlineanbieter auf allen technisch möglichen Wegen aus, welche bereits einmal für einen Deposit genutzt wurden.

Natürlich ist auch bei Expekt vorab ein Legitimationscheck notwendig. Die sogenannten KYC-Dokumente bestehen aus einem Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) sowie einer neueren Adressbestätigung (Meldebescheinigung, Versorgerrechnung). Empfehlenswert ist es, diese Unterlagen direkt nach der Registrierung zum Bookie zu senden, um Wartezeiten bei der ersten Auszahlung zu vermeiden.

Wettquoten

Die Wettquoten von Expekt sind sehr solide und ausgewogen. Mit einem mathematischen Auszahlungsansatz von 92 bis 93 Prozent ordnen sich die Schweden im Mittelfeld vom Quotenvergleich ein. Das absolut beste Wettangebot hat Expekt nach unseren Erfahrungen nahezu nie vorzuweisen. Anderseits geht’s bei den unwichtigeren Sportarten und Wettbewerben auch nie rapide bergab. Vor allem die Anhänger der Kombinationswetten können aus dieser Ausgewogenheit ihr Kapital schlagen. Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern waren im Test ebenfalls nicht erkennbar. Kurz vor dem Anpfiff einer Partie ist ein leichtes Absinken der Wettquoten erkennbar, jedoch im Vergleich zu anderen Mitbewerbern eher im unwesentlichen Rahmen.

Benutzerfreundlichkeit

Die Skandinavier setzen bei der Gestaltung der Homepage auf das normale Sportwetten-Layout. Nach unseren Erfahrungen dürften sich Anfänger und Wettprofis bei Expekt spielend zurechtfinden. Die Disziplinen sind übersichtlich am linken Bildrand geordnet. In den Untermenüs geht’s weiter zu den Ländern und Wettbewerben. Die Anzeigen in der Seitenmitte werden jeweils in einem Rahmen eingeblendet, so dass die Übersichtlichkeit eigentlich nie verloren geht. Die Webseite ist dreispaltig konzipiert und macht einen kompakten Eindruck.

Das Design, in welchem die Farbe Orange tonangebend ist, wirkt frisch und ansprechend. Ein grafisches Meisterwerk ist der Auftritt sicherlich nicht, doch er erfüllt seine Zwecke.

Sicherheit

Für den passenden rechtlichen Rahmen sorgt die Genehmigung der Malta Gaming Authority. Die Lizenz sichert natürlich auch die Wetten der deutschen Kunden ab. Die Aufsichtsbehörde des Mittelmeerstaates gibt seit Jahren den Schritt in Sachen Sicherheit im Onlineglücksspiel vor. Bereits die kleinste Verfehlung von Expekt würde den Lizenzentzug zur Folge habe.

Als offizieller Sportwettenanbieter fungiert die Mangas Gaming Malta Limited, welche gleichzeitig für das Buchmacherangebot von Betclic verantwortlich zeichnet. Expekt gehört seit einigen Jahren zur französisch-kanadischen Betclic Everest Holding. Das börsennotierte Glücksspielunternehmen ist ein finanzieller Big Player der Branche.

Marketingtechnisch setzt Expekt seit jeher auf ehemalige Sportgrößen. Für den deutschsprachigen Raum arbeitet die polnische Fußballlegende Zbigniew Boniek als Testimonial. In Tschechien ist beispielsweise der Elfmeter-Held von Belgrad Antonin Panenka am Ball. In Skandinavien arbeitet Expekt mit dem ehemaligen, schwedischen Tennisprofi Mats Wilander zusammen.

Wettsteuer

Die Handhabung der deutschen Sportwetten-Steuer ist schon immer ein Aushängeschild von Expekt. Der Buchmacher trägt die gesamte Sonderabgabe aus der eigenen Kasse. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wettscheine gewinnen oder verlieren. Der Kunde kommt mit der fünfprozentigen Wettsteuer an keiner Stelle in Berührung. Expekt fängt die Belastung mit den Einnahmen aus anderen Ländern auf. Für die hiesigen Sportwetter gilt immer der Grundsatz „brutto = netto“. Wer einen Einsatz von 100 Euro mit einer Wettquote von 2,0 erfolgreich über die Ziellinie bringt, erhält die kompletten 200 Euro ausgezahlt – ohne Wenn und Aber.

Aufgrund der Wettsteuerfreiheit erscheint natürlich gleichzeitig das Quotenniveau in einem deutlich besseren Licht.

Fazit

Expekt kann im Test vornehmlich mit folgenden Merkmalen glänzen:

  • Keine Wettsteuerberechnung für deutsche Kunden
  • In der Breite sehr gutes Wettangebot
  • Solide und stabile Wettquoten

Im Wettbonus Vergleich steht Expekt aktuell abgeschlagen im untersten Mittelfeld. Summarisch und prozentual klingen die 100% bis zu 100 Euro sehr ansprechend – dies war es dann aber auch schon. Die Wettversicherung kann mit den normalen Matchboni nicht Schritt halten. Schlussendlich werden beim schwedischen Anbieter nur die Verlierer der ersten Wette belohnt. Anderseits kann man das Bonusmodell auch positiv sehen. Bei Expekt müssen sich die Neukunden nicht ewig lang durch die Umsatzbedingungen kämpfen.

Melde dich jetzt bei Expekt an:

Jetzt registrieren!
0 votes